Archiv der Kategorie: Sport & Gesellschaft

Podcast: Am Sportplatz #4 mit Torjäger i.R. Marc Janko

Als Sohn einer Olympiamedaillengewinnerin und eines mehrfachen Staatsmeisters in Sachen Leichtathletik hätte es Marc Janko einst beinahe nachhaltig auf den Tenniscourt verschlagen. Letztlich siegte aber die Liebe zum Teamplay – und jene zum Einnetzen.

Bei Red Bull Salzburg ballerte er sich 2007/08 mit unglaublichen 39 Saisontreffern zum Rekordtorschützen. Danach folgten turbulente Jahre in sechs verschiedenen Ländern mit coolen Hochs aber teilweise auch verrückten Ausnahmesituationen. Im Frühsommer 2019 beendete er seine 16 Jahre währende Profikarriere.

Am Sportplatz bei Gastgeber Fritz Hutter spricht der mittlerweile 36-jährige über seine Lieblingstore, das unvergleichliche Gefühl beim Treffen, über die Vorurteile hinsichtlich der Intelligenz der modernen Fußballer-Generation und die Chancen des Ö-Teams bei der kommenden Euro. Außerdem sagt er, warum es in Österreich sogar die Fußball-Nationalmannschaft infrastrukturell schwer hat.

>> via Apple Podcasts hören

>> via Spotify hören

>> via Google Podcasts hören

Hier geht’s direkt zu Marc Janko

Am Sportplatz #3 mit Schwimmstar Andreas Onea

Mit 6 verlor Andreas Onea bei einem Autounfall seinen linken Arm. Wie durch ein Wunder überlebte er, begann zu Therapiezwecken mit dem Schwimmsport – und tauchte damit in eine völlig neue Welt ein, in der er heute, mit 27, zu einem österreichweit bekannten Aushängeschild gereift ist. Auch jenseits des Beckenrands …

Als Dauergast bei bei den Siegerehrungen der weltweit wichtigsten Behindertensport-Großereignissen wurde er außerdem vom ORF als Moderationstalent entdeckt und auf Sendung geschickt. Zu sehen ist Andreas etwa im Kurzsport, als Anchor Man im Magazinformat „Ohne Grenzen“ oder als Gastgeber bei „Licht ins Dunkel“. Zusätzlich hält der Tausendsassa auch noch Vorträge.

„Am Sportplatz“ bei Host Fritz Hutter erzählt der Niederösterreicher, wie er nach dem so folgenschweren Crash gelernt hat, sich nur mit Rechts durchzusetzen, wie Schwimmen mit nur einem Arm überhaupt geht aber auch, wie er den Stellenwert des Sports und den Grad der Inklusion in Österreich einschätzt.

Mehr über Andreas Onea

„Am Sportplatz“: Episode 2 mit Clemens Doppler

Mit 2 Metern Körpergröße und beinahe 40 Jahren zählt der gebürtige Oberösterreicher Clemens Doppler ungebrochen zu den „verspielten“ Typen auf den Beachvolleyball-Courts dieser Welt. Zusammen mit Langzeit-Partner Alex Horst repräsentiert der zweifache Europameister eine BVB-Philosophie, die von Kreativität und Spielwitz statt von Rohkraft und Sprunghöhe geprägt ist. Neben vielen Top-Platzierungen auf der World Tour erreichte man damit 2017, bei der Heim-WM auf der Donauinsel, sensationell Silber.

Podcast hören beziehungsweise abonnieren zum Beispiel via …

… Apple Podcasts

… Spotify

… Google Podcasts

„Am Sportplatz“ bei Gastgeber Fritz Hutterspricht Clemens über sein Doppler-Leben als Profisportler und begeisterter Familienvater. Er sagt, wie es im Sommer mit dem vierten Olympiastart klappen soll, warum seine Karriere kein Ablaufdatum hat und er äußert seine glasklare und kritische Meinung zum Stellenwert des Sports in Österreich.

Unsere Sportplätze

Wenn ich „Am Sportplatz“ sage, dann meine ich durchaus auch vier unserer lässigsten „Freizeit-Zentren“. Wer sich fürs eigene Sporteln zum Beispiel in und um Wien, im oberen Waldviertel oder in der Steiermark inspirieren lassen will, der kann sich mit der kleinen Diaschau unten einen Gusto holen oder sich via folgender Links virtuell auf unsere Fährte machen #moveit:

Sportcenter Donaucity

1.SVg Gmünd

UTC Rot-Weiß Bisamberg

BSFZ Schielleiten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wien-Liebe geht durch die Ohren

Mein Job als „Grätzlcaster“ im Wien-Team der Kleinen Zeitung ist in Bälde getan und hat mir unvergessliche Begegnungen beschert – danke für die Chance dazu! Bühnen- und TV-Stars ließen genauso persönlich mit sich reden, wie die „Echten“ aus Musik, Fotokunst, der hohen Diplomatie und natürlich aus dem Sport. Kleines Namedropping gefällig? Willi Resetarits, Claudia Kottal, Günter Bresnik, Manuel Rubey, Paulus Manker, Alex Peya, Franzobel und viele mehr. 

Wer die Grätzlcast-Gespräche mit diesen illustren Gästen, unter anderem auch über das Leben und Lieben in ihren Heimatbezirken, gerne nachhören will, kann dies auf allen relevanten Podcast-Plattformen tun. Zum Beispiel hier:

Auf Spotify hören

Auf Apple Podcasts hören

Auf Google Podcasts hören

Ausdrücklich empfehlen möchte ich außerdem die Formate „Popcast by Kleine Zeitung“ von Ambra Schuster und Andreas Terlers lässiges „Startgespräch“ – ebenfalls zu finden überall, wo es Podcasts gibt.

Und fix vorgenommen habe ich mir, dass ich sämtliche Beisltipps meiner lieben Gäste höchstpersönlich abklappern werde. Wenn mich jemand begleiten will, weiß er, wie ich zu erreichen bin 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Fix, Oida! Sporteln macht das Hirn fit

Ob Topmanagerin, Fußball-Gott, weltweit agierender Logistik-Experte oder Sportpsychologin mit Olympia-Erfahrung als Aktive, sie alle sind vom direkten Zusammenhang zwischen Sport & Bewegung und der verbesserten Lernfähigkeit auch und speziell bei unseren Kindern überzeugt. Und überzeugt sind sie, wie viele andere Expert*innen und Unterstützer*innen, deshalb auch vom Wert der smarten Bildungsstiftung motion4kids, Diese befeuert tatkräftig Projekte, welche es sich zum Ziel gesetzt haben, unsere Kinder (und durchaus auch ihre Eltern und Lehrkräfte) verstärkt für ein bewegtes Leben zu begeistern.

Für motion4kids durfte ich 2019 eine Interview-Reihe führen, die auch hier gesammelt nachzulesen ist.

Steffen Hofmann (klick hier)

Bettina Glatz-Kremsner (klick hier)

Andreas Grad (klick hier)

Judith Draxler-Hutter (klick hier)

Alles Infos zu motion4kids gibt’s hier

 

 

Big #respect, …

… , Dominic Thiem. Du hast uns zwei Wochen das gezeigt, was viele Tennisfans und auch Experten jeden Levels eben nur den ganz Großen zugestehen: Gut sein, wenn‘s drauf ankommt. Das hast Du btw. natürlich auch im Melbourne-Endspiel geliefert. In jener Phase, als der Mann mit den meisten AO-Titeln, dem größten Selbstvertrauen dort und dem weltbesten Return etwas hergegeben hat, hast du sofort zugepackt. Und am Ende war der Djoker halt wieder der Mann mit … siehe oben. Anyway, großartige Leistung als Auftakt eines mutmaßlich großartigen Jahres. Anbei eine wiederentdeckte Foto-Hommage aus 2016 … (Foto Jürgen Skarwan)

Start von „Am Sportplatz“

Sport ist viel mehr als Entertainment am Schirm oder im Stadion. Er macht uns und unsere Kids gesünder, fitter und leistungsbereiter. Dazu klüger, achtsamer und auch sozialer. Trotzdem fehlt es der so einenden Querschnittsmaterie Sport noch immer vielerorts an Respekt.

Mit diesem Podcast will der Journalist, Trainer und leidenschaftliche Hobbysportler Fritz Hutter mithelfen, das zu ändern. Als Gastgeber lädt er spannende Persönlichkeiten aus Spitzen- wie Breitensport auf seinen akustischen Sportplatz. Mit ihrer Leidenschaft und ihrem Know-how inspirieren sie dort charismatisch zu einem bewegten Leben.

Abrufen und abonnieren lässt sich „Am Sportplatz“ etwa auf Spotify (klick hier), auf Apple Podcasts (klick hier) , Google Podcasts (klick hier) und auf vielen anderen, gängigen Podcast-Plattformen.

Hier geht’s direkt zur Pilot-Folge mit Sportpsychologin Judith Draxler-Hutter: