Archiv der Kategorie: Podcast

Podcast: Am Sportplatz #7 „Fight Corona Special“ mit Tennis-Rakete Jurij Rodionov

Mit 18 enterte Jurij Rodionov als bislang einziger Österreicher seit Dominic Thiem die Top-10 der Juniorenweltrangliste. Jetzt, mit 20, war der Sohn weißrussischer Eltern drauf und dran nach einem durchwachsenen Jahr 2019 endgültig auch die Tenniswelt der Erwachsenen zu erobern. Im Februar konnte der mittlerweile 20-Jährige zwei Challenger-Turniere für sich entscheiden und dabei einigen Top-Spielern ihre Grenzen aufzeigen. Auch dem Weltklassemann Pablo Cuevas lieferte der Linkshänder beim Daviscup-Heimspiel gegen Uruguay einen heldenhaften Dreisatzfight, der Experten wie Publikum begeisterte. Doch dann kam Corona …

Am Sportplatz beim diesmal virtuellen Gastgeber Fritz Hutter erzählt die aktuelle Nummer 166 der ATP-Weltrangliste, was ihm die im Vorjahr fixierte Zusammenarbeit mit Mentor und Headcoach Wolfgang Thiem gebracht hat, wie ihm sein nunmehriger Touring-Coach Javier Frana Selbstvertrauen impft und warum er eigentlich keine Angst hat, dass sein Aufstieg vom Virus nachhaltig gestoppt werden könnte. Und der niederösterreichische Heeressportler sagt, was er von Hamsterkäufen hält, was das Wichtigste beim Hometraining ist und was er vom Zwist seines Cheftrainers mit dem Österreichischen Tennisverband mitbekommen hat.

via Appel Podcasts hören

via Spotify hören

via Google Podcasts hören

Oder direkt via „Am Sportplatz“:

Podcast: „Fight Corona Special“ mit Heeressportler & Versorgungshelfer Patrick Staber

Patrick Staber hält als einer der aktuell besten Schwimmer im Land bei bereits 15 Staatsmeistertiteln, dem österreichischen Rekord und einem Weltcup-Sieg über 400 m Lagen. Dazu lieferte der 23-jährige Heeresleistungssportler respektable Leistungen bei WM- und EM. Und auch für Olympia in Tokio würde es auch nicht schlecht aussehen. Zuletzt schrammte der Niederösterreicher nur 5 Zehntelsekunden am Limit vorbei. Normalerweise kein Beinbruch, stünden doch noch einige Qualiwettkämpfe an. Stünden, denn Corona legt auch den Schwimmsport lahm. Will heißen, wohl keine Limitchancen mehr und möglicherweise auch gar kein Olympia zum vorgesehenen Termin von 24. Juli bis 9. August 2020.

Am (Telefon-)Sportplatz bei Gastgeber Fritz Hutter berichtet der  smart-bescheidene Wirtschaftsstudent, dass er sich trotz gesperrter Trainingsbecken ungebrochen voll ins Zeug legt. Aktuell halt nicht in der Badehose, sondern in der Bundesheeruniform. Abkommandiert zur Arbeitsunterstützung ins Logistikzentrum einer Handelskette hilft er, die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen – und erweitert dabei mächtig seinen Horizont. Mit dem guten Gefühl, der Gesellschaft etwas zurück geben zu können und der freudigen Bereitschaft, seine Pool-Power auch bei maximal 4 Grad Celsius für unser aller Wohl einzusetzen.

via Apple Podcasts hören

via Spotify hören

via Google Podcasts hören

Hier geht’s direkt zum Podcast mit Patrick Staber:

New Podcast: „Am Sportplatz“ #5 mit Skistar, Sängerin & Querdenkerin Lizz Görgl

Knapp vorm Inkrafttreten der wichtigen & richtigen Anti-Corona-Maßnahmen aufgenommen, stellt dieser Podcast mit Elisabeth Görgl andere Themen ins Zentrum. 2017 zurückgetreten, erklärt die Doppelweltmeisterin von 2011, warum sie nicht einmal drei Kreuzbandrisse noch vor ihrem 20er abhalten konnten, ihren Traum von der großen Ski-Karriere zu leben.

Dazu berichtet die nun 39-jährige bei Gastgeber Fritz Hutter von glücklichen Tagen in den Ski-Internaten von Schladming und Stams und von Aufnahmeritualen, die sie zwar als eiskalt aber nie als gewalttätig wahrgenommen hat. Außerdem macht sich die Steirerin an ihrem nunmehrigen Wohnsitz gleich südlich von Wien Gedanken über die Zukunft des Skisports in Zeiten des Klimawandels oder auch – als staatlich geprüfte Konditionstrainerin – über die Möglichkeiten, die Österreicher*innen endlich nachhaltig in Bewegung zu bringen. Und zum Grand Finale gibt uns Lizz Görgl eine erstaunliche Kostprobe ihres mittlerweile professionell ausgelebten Gesangtalents.

Zu hören über …

… Apple Podcasts 

… Spotify

… Google Podcasts 

Hier gibt’s mehr zu Lizz Görgl, u.a. auch über ihr Workshop- und Vortragsangebot 

Podcast: Am Sportplatz #4 mit Torjäger i.R. Marc Janko

Als Sohn einer Olympiamedaillengewinnerin und eines mehrfachen Staatsmeisters in Sachen Leichtathletik hätte es Marc Janko einst beinahe nachhaltig auf den Tenniscourt verschlagen. Letztlich siegte aber die Liebe zum Teamplay – und jene zum Einnetzen.

Bei Red Bull Salzburg ballerte er sich 2007/08 mit unglaublichen 39 Saisontreffern zum Rekordtorschützen. Danach folgten turbulente Jahre in sechs verschiedenen Ländern mit coolen Hochs aber teilweise auch verrückten Ausnahmesituationen. Im Frühsommer 2019 beendete er seine 16 Jahre währende Profikarriere.

Am Sportplatz bei Gastgeber Fritz Hutter spricht der mittlerweile 36-jährige über seine Lieblingstore, das unvergleichliche Gefühl beim Treffen, über die Vorurteile hinsichtlich der Intelligenz der modernen Fußballer-Generation und die Chancen des Ö-Teams bei der kommenden Euro. Außerdem sagt er, warum es in Österreich sogar die Fußball-Nationalmannschaft infrastrukturell schwer hat.

>> via Apple Podcasts hören

>> via Spotify hören

>> via Google Podcasts hören

Hier geht’s direkt zu Marc Janko

Am Sportplatz #3 mit Schwimmstar Andreas Onea

Mit 6 verlor Andreas Onea bei einem Autounfall seinen linken Arm. Wie durch ein Wunder überlebte er, begann zu Therapiezwecken mit dem Schwimmsport – und tauchte damit in eine völlig neue Welt ein, in der er heute, mit 27, zu einem österreichweit bekannten Aushängeschild gereift ist. Auch jenseits des Beckenrands …

Als Dauergast bei bei den Siegerehrungen der weltweit wichtigsten Behindertensport-Großereignissen wurde er außerdem vom ORF als Moderationstalent entdeckt und auf Sendung geschickt. Zu sehen ist Andreas etwa im Kurzsport, als Anchor Man im Magazinformat „Ohne Grenzen“ oder als Gastgeber bei „Licht ins Dunkel“. Zusätzlich hält der Tausendsassa auch noch Vorträge.

„Am Sportplatz“ bei Host Fritz Hutter erzählt der Niederösterreicher, wie er nach dem so folgenschweren Crash gelernt hat, sich nur mit Rechts durchzusetzen, wie Schwimmen mit nur einem Arm überhaupt geht aber auch, wie er den Stellenwert des Sports und den Grad der Inklusion in Österreich einschätzt.

Mehr über Andreas Onea

„Am Sportplatz“: Episode 2 mit Clemens Doppler

Mit 2 Metern Körpergröße und beinahe 40 Jahren zählt der gebürtige Oberösterreicher Clemens Doppler ungebrochen zu den „verspielten“ Typen auf den Beachvolleyball-Courts dieser Welt. Zusammen mit Langzeit-Partner Alex Horst repräsentiert der zweifache Europameister eine BVB-Philosophie, die von Kreativität und Spielwitz statt von Rohkraft und Sprunghöhe geprägt ist. Neben vielen Top-Platzierungen auf der World Tour erreichte man damit 2017, bei der Heim-WM auf der Donauinsel, sensationell Silber.

Podcast hören beziehungsweise abonnieren zum Beispiel via …

… Apple Podcasts

… Spotify

… Google Podcasts

„Am Sportplatz“ bei Gastgeber Fritz Hutterspricht Clemens über sein Doppler-Leben als Profisportler und begeisterter Familienvater. Er sagt, wie es im Sommer mit dem vierten Olympiastart klappen soll, warum seine Karriere kein Ablaufdatum hat und er äußert seine glasklare und kritische Meinung zum Stellenwert des Sports in Österreich.

Wien-Liebe geht durch die Ohren

Mein Job als „Grätzlcaster“ im Wien-Team der Kleinen Zeitung ist in Bälde getan und hat mir unvergessliche Begegnungen beschert – danke für die Chance dazu! Bühnen- und TV-Stars ließen genauso persönlich mit sich reden, wie die „Echten“ aus Musik, Fotokunst, der hohen Diplomatie und natürlich aus dem Sport. Kleines Namedropping gefällig? Willi Resetarits, Claudia Kottal, Günter Bresnik, Manuel Rubey, Paulus Manker, Alex Peya, Franzobel und viele mehr. 

Wer die Grätzlcast-Gespräche mit diesen illustren Gästen, unter anderem auch über das Leben und Lieben in ihren Heimatbezirken, gerne nachhören will, kann dies auf allen relevanten Podcast-Plattformen tun. Zum Beispiel hier:

Auf Spotify hören

Auf Apple Podcasts hören

Auf Google Podcasts hören

Ausdrücklich empfehlen möchte ich außerdem die Formate „Popcast by Kleine Zeitung“ von Ambra Schuster und Andreas Terlers lässiges „Startgespräch“ – ebenfalls zu finden überall, wo es Podcasts gibt.

Und fix vorgenommen habe ich mir, dass ich sämtliche Beisltipps meiner lieben Gäste höchstpersönlich abklappern werde. Wenn mich jemand begleiten will, weiß er, wie ich zu erreichen bin 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Start von „Am Sportplatz“

Sport ist viel mehr als Entertainment am Schirm oder im Stadion. Er macht uns und unsere Kids gesünder, fitter und leistungsbereiter. Dazu klüger, achtsamer und auch sozialer. Trotzdem fehlt es der so einenden Querschnittsmaterie Sport noch immer vielerorts an Respekt.

Mit diesem Podcast will der Journalist, Trainer und leidenschaftliche Hobbysportler Fritz Hutter mithelfen, das zu ändern. Als Gastgeber lädt er spannende Persönlichkeiten aus Spitzen- wie Breitensport auf seinen akustischen Sportplatz. Mit ihrer Leidenschaft und ihrem Know-how inspirieren sie dort charismatisch zu einem bewegten Leben.

Abrufen und abonnieren lässt sich „Am Sportplatz“ etwa auf Spotify (klick hier), auf Apple Podcasts (klick hier) , Google Podcasts (klick hier) und auf vielen anderen, gängigen Podcast-Plattformen.

Hier geht’s direkt zur Pilot-Folge mit Sportpsychologin Judith Draxler-Hutter: